Institut für Soziologie

 

Das Institut für Soziologie in Bremen (IfS) gehört zu den anerkannten Lehr­ein­richtungen des Faches in Deutschland und ist seit Jahren mitbestimmend in der deutschen Soziologie. Das Angebot der fachlichen Ausrich­tung am IfS mit den Schwerpunkten

    • Theorie und Empirie der Sozialstruktur
    • Methoden empirischer Sozialforschung
    • Soziologische Theorie
    • Erforschung des Wandels wohlfahrtsstaatlicher Institutionen
    • Arbeit, Bildung und Soziale Ungleichheit
    • Migration und Stadtforschung
    • Wissens- und Entwicklungssoziologie

      sowie speziellen Soziologien wie

      • Lebenslaufsoziologie
      • Familiensoziologie
      • Migrationssoziologie
      • Soziologie der Sozialpolitik
      • Armutssoziologie
      • Arbeitssoziologie
      • Stadt- und Regionalsoziologie
      • Bildungssoziologie
      • Entwicklungssoziologie

      ermöglicht eine umfassende und anspruchsvolle Ausbildung.

       

      Der Studiengang an der Universität Bremen zeichnet sich insbesondere durch eine enge Verzahnung von Forschung und Lehre sowie eine umfassende Methodenausbildung aus. Die Forschung in der Soziologie findet in eigenständigen und zumeist multidisziplinären Forschungseinrichtungen statt. Sie bieten für engagierte Studierende vielfältige Gelegenheiten, forschend zu lernen, als studentische MitarbeiterInnen zu arbeiten und Praktika zu absolvieren.

       

      Instituts-Webseite: www.soziologie.uni-bremen.de