Aktuelles

Am 22. November findet der universitätsweite Tag der Lehre statt. Wie immer finden am Vormittag Veranstaltungen auf Fachbereichsebene statt. Am...

Weiterlesen

Anlässlich der Gründung des Instituts für Europastudien möchten wir Sie herzlich einladen

Weiterlesen

Seminar IES, Donnerstag 14:00 - 16:00 Uhr OEG 3790

Weiterlesen

News

Tag der Lehre

Am 22. November findet der universitätsweite Tag der Lehre statt. Wie immer finden am Vormittag Veranstaltungen auf Fachbereichsebene statt. Am Fachbereich 08 gibt es von 10.00 Uhr bis 12.00 Uhr Veranstaltungen der Institute. Von 12.00 Uhr bis 14.00 treffen sich Interessierte aller Statusgruppen zur fachbereichsweiten Internationalisierungskonferenz - Sie sind herzlich eingeladen!

Am 22. November findet der universitätsweite Tag der Lehre statt. Wie immer finden am Vormittag Veranstaltungen auf Fachbereichsebene statt. Am Fachbereich 08 gibt es von 10.00 Uhr bis 12.00 Uhr Veranstaltungen der Institute. Von 12.00 Uhr bis 14.00 treffen sich Interessierte aller Statusgruppen zur fachbereichsweiten Internationalisierungskonferenz - Sie sind herzlich eingeladen!

10.00 - 12.00 Uhr: Veranstaltungen der einzelnen Lehrinstitute zum Thema Qualität von Studium und Lehre:

Geschichte: In Kooperation mit dem StugA wird eine Diskussionsrunde zur Reform der BA-Studiengänge durchgeführt.
IES: Informationsveranstaltung zum verpflichtenden Auslandssemester - inklusive eines studentischen Erfahrungsberichts. Ort: SFG 2070
Soziologie: Dies Academicus - Austausch von Lehrenden und Studierenden zu Praxisbezug und Berufsorientierung, organisiert vom StugA. Ort: GW2 B 1410

12.00s.t. - 14.00 Uhr: Statusgruppenübergreifende Internationalisierungskonferenz am FB 8 - Eingeladen sind also Verwaltende, Studierende und Lehrende gleichermaßen!

Ort: GW2 B3850

Themen:

1) Diskussion der Mobilitätszahlen am FB 08: Der Anteil der Studierenden, die im Rahmen ihres Bachelors oder Masters einen Auslandsaufenthalt absolvieren, liegt bei den Studiengängen des FB08 zwischen 0 und 100%. Was sind die Gründe für diese Unterschiede? Welchen Anteil wollen wir erreichen (in den Bachelor- und in den Masterstudiengängen)?

2) Mit wem wollen wir kooperieren? In der Diskussion der Internationalisierungsstrategie der Universität wurden drei Schwerpunkte genannt: Like-minded Universitäten, exzellente Universitäten oder Universitäten, die wir unterstützen wollen (Capacity Building). Aktuell wird zudem debattiert, ob wir weiter mit Universitäten zusammenarbeiten wollen, die uns viele betreuungsintensive Studierende schicken und wo wir umgekehrt die Kooperation nicht aktiv nutzen, oder wie z.B. mit „gleichgeschalteten“ türkischen Partnerunis umzugehen ist oder mit Universitäten (z.B. in den USA) an denen (sexuelle) Gewalt unter Umständen nicht verfolgt wird (Dokumentarfilm: „The Hunting Ground“).

Weitere Themenvorschläge können gerne vor der Sitzung an fb8int@uni-bremen.de geschickt werden.