Politikwissenschaft

Hier finden Sie eine Übersicht der am Institut für Politikwissenschaft angebotenen Studiengänge.

Die zentralen Felder der Politikwissenschaft sind politische Institutionen wie Regierung, Parlament, Justiz, Parteien, öffentliche Verwaltung oder internationale Organisationen. Forschungsgegenstand sind die politischen Prozesse und damit verbundene Macht-Mechanismen und Interessenkonflikte (politics), die politischen Inhalte und Programme in einzelnen Politikfeldern (policy) und deren Umsetzung in der Verwaltung (polity).

Der forschungsorientierte Masterstudiengang Politikwissenschaft hat neben der Einführung in Forschungsmethodik und Forschungspraxis vier inhaltliche Schwerpunkte: Politische Theorie, Politikfelder und Öffentliche Verwaltung, Vergleichende Politikwissenschaft und Europäische Integration sowie Internationale Beziehungen.

Der Master of Education Politikwissenschaft (Schulprofile: Gymnasium / Oberschule / Berufsbildende Schulen) zeichnet sich durch einen hohen Praxisanteil aus.
Die vermittelten politikwissenschaftlichen und politikdidaktischen Inhalte werden durchweg in Bezug auf ihre Anwendbarkeit in der Schulpraxis reflektiert.

Der Masterstudiengang Sozialpolitik bietet eine viersemestrige Ausbildung auf hohem internationalen Niveau. Er bietet Schwerpunkte in den Bereichen: Arbeit und Soziale Sicherung, European Labour Studies sowie Gesundheitssystem und Gesundheitspolitik. Der Studiengang qualifiziert für forschungsorientierte Tätigkeiten in allen Bereichen der Sozialpolitik, z.B. in internationalen Organisationen, Ministerien, Wohlfahrtsverbänden oder Bürgerassoziationen.

Der Studiengang "European Master in Labour Studies and Social Policy", der von der Universität Bremen und der Universitá degli Studi di Milan angeboten wird, bietet die einzigartige Möglichkeit, Masterabschlüsse beider Universitäten innerhalb eines zweijährigen, gemeinsamen Studienprogramms zu erlangen. Bewerbungsschluss für dieses internationale Masterstudium im Bereich der Labour Studies ist jährlich der 15. Juli; Bewerbungen sind über beide Universitäten möglich.

Der berufsbegleitende Weiterbildungsmaster „Entscheidungsmanagement“ hat die Kernidee eine systematisch-wissenschaftliche Ausbildung für öffentliches Entscheiden anzubieten, indem verschiedene wissenschaftliche Disziplinen zusammengeführt werden: Hierzu gehören Politikwissenschaft, Ökonomie, Soziologie, Philosophie, Rechtswissenschaft und Informatik.

The substantive focus of the MA program in International Relations: Global Governance and Social Theory is the analysis of governance beyond the nation state. This research topic is examined from a political science perspective, and within the context of enduring processes of globalization and increasing cross-border activity. This emphasis on the governance perspective and the explicit integration of general social theoretical questions is a unique feature of the MA in International Relations. Students participate in a small, relatively specialized, and academically rigorous, all English degree program. The program is offered jointly by Jacobs University Bremen and the University of Bremen.